Station Hydrantenschild bei der Jugendflamme 1 & 2

Jugendflamme Stufe 1 & 2 in Pelm

Pelm | Am Sonntag den 29.05.2016 fand in Pelm zum 20-jährigen bestehen der Jugendfeuerwehr die Abnahme der Jugendflamme Stufe 1 & 2 satt. Bei tollem Wetter zeigten die Jugendlichen Ihr ganzes können und präsentierten an den verschiedenen Stationen was Sie bei der Jugendfeuerwehr bereits alles gelernt haben. Dazu zählen Aufgaben wie z.B. das Absetzen eines Notrufs, das anfertigen verschiedener Knoten oder das absichern eines Fahrzeug. Als besonderen Gast konnten wir den stlv. Landesjugendwart Tobias Zelter in Pelm begrüßßen. Tobias Zelter würdigte die Gute Arbeit der Jugendfeuerwehren im Landkreis Vulkaneifel. Alle Jugendlichen haben die Jugendflamme Stufe 1 & 2 mit Erfolg bestanden. Herzlichen Glückwunsch.

Ein besonderer Dank geht an das neue Team der Jugendfeuerwehr Pelm unter der Leitung von Jugendwartin Hanna Stump für die tolle Organisation und Unterstützung.

Vielen Dank.

[Bildergalerie]

Station Hydrantenschild bei der Jugendflamme 1 & 2

Station Hydrantenschild bei der Jugendflamme 1 & 2

MACH MIT – SEI DABEI

Jugendfeuerwehr Landkreis Vulkaneifel e.V.

Bei uns gibt es einiges zu erleben!

Abzeichen Jugendflamme Stufe 1 bis 3

ANKÜNDIGUNG – Abnahme Jugendflamme Stufe 1+2 in Pelm 29.05.2016

Abzeichen Jugendflamme Stufe 1 bis 3

Abzeichen Jugendflamme Stufe 1 bis 3

Pelm | Am 29.05.2016 findet die Abnahme der Jugendflamme für die Stufe 1 und 2 in Pelm statt. Die Anmeldung sollte bis spätestens 18.05.2016 bei Harald oder Joachim von euren Jugendwarten erfolgen.

Ausschreibung Jugendflamme 1+2 Pelm 2016
Jugendflamme - Grundsaetze
Jugendflamme - Anlagen

Viel Spaß beim Üben und wir sehen uns in Pelm

Euer Team der Jugendfeuerwehr Vulkaneifel

Löschfahrzeug FW Wallenborn

Mach mit und sei dabei!

Wallenborn | Am Sa. 07.05.2016 stellte sich die neue Jugendfeuerwehr-Gemeinschaft aus der Region „Hinterbüsch“ im Rahmen eines Informationsnachmittags auf dem Feuerwehrfest in Wallenborn vor. Die Jugendfeuerwehren aus Niederstadtfeld, Oberstadtfeld, Schutz, Wallenborn und Weidenbach haben sich dazu entschlossen, gemeinsam in die Zukunft zu starten und sich zu einer Jugendfeuerwehr-Gemeinschaft zusammen getan. Zukünftig werden die Jugendlichen aus den verschiedenen Orten ihre Gruppenstunden, Übungen aber auch die zahlreichen Kreisveranstaltung wie das Völkerballturnier oder den Tag der Jugendfeuerwehren im Team bestreiten.

Löschfahrzeug FW Wallenborn

Löschfahrzeug FW Wallenborn

Andreas Korst (Wehrführer Oberstadtfeld) und Martin Saxler (stlv. Wehrleiter VG Daun) stellten gemeinsam mit Franz-Josef Diewald (Wehrführer Wallenborn) die neue Jugendfeuerwehrgemeinschaft den interessierten Jugendlichen und Ihren Eltern vor. Harald Schmitz (Kreisjugendfeuerwehrwart) gab einen kurzen Einblick in die Tätigkeiten und Veranstaltungen der Jugendfeuerwehren im Landkreis Vulkaneifel.

Die Jugendlichen konnten sich im Anschluss die Feuerwehrfahrzeuge erklären lassen und durften vieles ausprobieren, z.B die neuen Digitalfunkgeräte. Im Anschluß ging es dann noch zu einer „Einsatzfahrt“ mit dem Löschfahrzeug der Feuerwehr Wallenborn.

Zur nächsten Gruppenstunde am Samstag den 04.06.2016 um 15:00 Uhr im Feuerwehrhaus Niederstadtfeld sind alle interessierten Kinder und Jugendlichen recht Herzlich eingeladen!
Flyer Jugendfeuerwehr Gemeinschaft

Alles in allen war es ein gelungener Nachmittag für die neue Jugendfeuerwehr-Gemeinschaft aus der Region „Hinterbüsch“ und die zukünftige Zusammenarbeit der Feuerwehren.

Löschfahrzeug FW Wallenborn

Löschfahrzeug FW Wallenborn

Präsentation JF Gemeinschaft

Präsentation JF Gemeinschaft